Festival der Illustratoren 2020

Rückblick Illustratoren Festival

5. FESTIVAL DER ILLUSTRATOREN 2020 

21. August bis 6. September 2020, Kulturhalle am Pferdemarkt 8A

Zu sehen waren: Ulli Bohmann, Norbert Egdorf, Janko Meisel, Christine Breier, Carsten Fuhrmann, Tobias Schneider, Viktoria Bassenge, Lena Brinkmann, Asco Grill, Yvonne Semken, Petra Bergmann, Dietmar Dupree, Carsten Oltmann und Fides Velten.

Wir blicken auf das bunte Rahmenprogramm zurück: Der Vortrag von Matthias Bender (Illustratoren Organisation Deutschland) „Berufseinstieg für Illustratorinnen und Illustratoren“ thematisierte Einsatzgebiete von Illustration, Anmeldungen bei Behörden, Organisationen über Positionierung und Vermarktung bis hin zu Honorarkalkulation und Vertragsgestaltung.

Bettina Bexte unterhielt bei ihrer Cartoonlesung „Fluch der Akribik“ mit einer Mischung aus Musik, Trickfilmen und Livezeichnung. Begleitet wurde sie von Jazzmusiker Peter Dahm sowie einem Trickfilmorchester, welches die Lesung mit Saxofon und Bassklarinette untermalte.

Ein Fokus des diesjährigen Festivals war es, Unternehmen zu motivieren, stärker auf kreative Leistungen, bzw. Illustrationen zu setzen. Daher wurde am 3. September der Vortrag „Wirtschaft & Illustration“ von den Austeller*innen genutzt, um Werkbeispiele zu zeigen, die sie für Unternehmen und Institutionen erstellt hatten.

Ein Besonderheit war die fünfte Ol´s Sonderedition der Oldenburger Brauerei mit neu gestalteten Etiketten, an der sich alle Illustrator*innen beteiligten.

In zwei Jahren findet das nächste Festival der Illustratoren statt. Bis dahin gilt: Nach dem Festival ist vor dem Festival! #tschüss und bis bald!

Workshop “Digital Storytelling”

Zum fünfjährigen Jubiläum der World-Press-Photo-Ausstellung in Oldenburg gönnen wir euch und uns gemeinsam mit der Werkschule ein dreiteiliges Workshop-Programm. Mit dem Thema “Digital Storytelling” befassen sich Amon Thein und Johann Damm. Film, Foto und Text liefern die Grundlage für das digitale Erzählen von Geschichten, die für mehr Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit in der Kommunikation sorgen. Eine ordentliche Portion Nutzerzentrierung kann die Wirksamkeit noch erhöhen. Im Workshop klären wir die drängendsten Fragen dazu, zeigen Best-Cases und sammeln Argumente dafür, auszuprobieren, Fehler zu machen und die Nutzerbrille aufzusetzen. Dieser Kurs eignet sich besonders als Weiterbildung für Unternehmen und Organisationen und wird gefördert durch das Netzwerk cre8 Oldenburg. Voraussetzung keine.
Kompaktkurs mit 15 Unterrichtsstunden
Teilnahmegebühr: 111,40 Euro
Info und Anmeldung: Werkschule – Werkstatt für Kunst und Kulturarbeit e.V., Tel. (0441) 9 99 08 40, info@werkschule.de

Eine Veranstaltung im Rahmen der World-Press-Photo-Ausstellung in Oldenburg.

cre8_open

cre8_open – Lass uns treffen und schnacken

kurz & gut – neue Mitglieder stellen sich vor

cre8_open ist – wie der Name schon sagt – ein offener Abend, der mehrmals im Jahr stattfindet. Zum Schnacken, Austauschen und Netzwerken.

Hierzu laden wir ein:

  • Mitglieder aus unserem Netzwerk, die sich mal wieder updaten wollen
  • Unternehmer*innen aus der Region Nordwest
  • Alle, die Interesse haben, cre8 oldenburg und unsere Projekte kennenzulernen

kurz & gut

An diesem Abend begrüßen wir auch neue Mitglieder aus unserem Netzwerk.

Sie präsentieren sich und Ihre Arbeit auf der Bühne – in 10 Minuten – eben kurz & gut.

cre8_open

Montag, 19. August, 19.30 Uhr, umBAUbar

 

cre8_open – Lass uns treffen und schnacken

kurz & gut – neue Mitglieder stellen sich vor

 

cre8_open ist – wie der Name schon sagt – ein offener Abend, der mehrmals im Jahr stattfindet. Zum Schnacken, Austauschen und Netzwerken.

Hierzu laden wir ein:

  • Mitglieder aus unserem Netzwerk, die sich mal wieder updaten wollen
  • Unternehmer*innen aus der Region Nordwest
  • Alle, die Interesse haben, cre8 oldenburg und unsere Projekte kennenzulernen

kurz & gut

An diesem Abend begrüßen wir auch neue Mitglieder aus unserem Netzwerk.

Sie präsentieren sich und Ihre Arbeit auf der Bühne – in 10 Minuten – eben kurz & gut.

Möchtet Ihr Euch auf der cre8-Bühne vorstellen? Dann meldet Euch per mail an bei:

info@cre8oldenburg.de

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme.

Euer Dialog-Team: Beate Kuchs, Norbert Egdorf und Daniel Penschuck

cre8_open

Montag, 20. Mai, 19.30 Uhr, umBAUbar

 

 

cre8_open – Lass uns treffen und schnacken

kurz & gutneue Mitglieder stellen sich vor

 

cre8_open ist – wie der Name schon sagt – ein offener Abend, der mehrmals im Jahr stattfindet. Zum Schnacken, Austauschen und Netzwerken. Hierzu luden wir Unternehmer*innen aus der Region Nordwest ein und alle, die Interesse haben, cre8 oldenburg und unsere Projekte kennenzulernen.

 

An diesem Abend begrüßten wir auch neue Mitglieder in unserem Netzwerk. Inkurz & gut‘ präsentierten sie sich und ihre Arbeit in einem kurzen Vortrag auf der Bühne.

 

Am 20.5. stellten sich vor:

Frauke Schnütgen, Raum für Glaskunst, Dangast

Silvia Rutkowski, Coaching für Künstler und Kreative, Oldenburg

 

 

Das Orga-Team, Beate Kuchs, Norbert Egdorf und Daniel Penschuck, freuten sich über zahlreiche Teilnahme!

 

Fotos des Abends kommen von Thomas Weber