Muse, Mampf und Mammon!

Appetizer aus Kultur, Gastronomie und Wirtschaft

Was ist das für ein Projekt, was bereits auf den Litfasssäulen der Stadt angekündigt wurde?

Als Antwort auf die Corona-Einschränkungen haben wir eine kreative Möglichkeit entwickelt, Kreativwirtschaft und weitere Branchen zusammenzubringen. Frei nach dem Motto “Old ways do not open new doors”!

Einzelhändler, Gastronomen und Kreative haben wir in einen Topf geworfen, und Voila: das Ergebnis sind kleine Appetizer-Aufführungen mit Witz und Tiefe. 

Zu erleben: Samstag, den 18. Juli und den 19. September 2020 jeweils von 15 bis 17 Uhr auf dem Schlossplatz in Oldenburg.

Für die Einhaltung der Abstandsregeln bei den Zuschauern haben wir natürlich kreative Lösungen gefunden.

Seid dabei und lasst euch überraschen!

Organisationsteam

  • Katja Reiche, designpart, 0441 36183413
  • Katharina Semling, die-wohnexpertin, 0441 36132645
  • Ina Lehnert-Jenisch. Stadt Oldenburg, Wirtschaftsförderung / cre8 oldenburg,