cre8_dialog: Urheberrecht Basics & VG Bild-Kunst

cre8_dialog: URHEBERRECHT

06. September 2019 | 14-17.30 Uhr | PFL

 

 

Das Kapital aller kreativen Berufe ist ihre Kreativität. Von der ersten Idee bis zum fertigen Ergebnis ist es oft ein mühsamer Weg. Viele Arbeitsstunden stecken in Werken der bildenden Kunst, der Grafik, Illustration oder der Gestaltung von Websites, Filmen und Games. Das Urheberrecht schützt die eigenen Werke vor unerlaubter oder missbräuchlicher Verwertung durch
Dritte.

Doch wie verhält es sich bei Verstößen gegen dieses Urheberrecht und damit verbundene Nutzungs- und Verwertungsrechte, mit denen sich viele Kreativschaffende täglich konfrontiert sehen? Welche Möglichkeiten gibt es, das eigene Werk bei Veröffentlichung zu schützen, und wie verhält man sich, wenn das eigene Urheberrecht verletzt wird?

Um die Beantwortung dieser und anderer Fragen rund um das Urheberrecht geht es in dieser Veranstaltung.

Als Referentin für dieses Thema hat cre8 oldenburg Frau Dr. Anke Schierholz, Justiziarin der VG Bild-Kunst, eingeladen. Die Verwertungsgesellschaft VG Bild-Kunst e.V. in Bonn ist zuständig für die Interessenvertretung und Vergütungsansprüche aller Urheber in den Bereichen Kunst, Bild und Film. Frau Dr. Schierholz wird über die Grundlagen des Urheberrechts und die Arbeit der VG Bild-Kunst informieren.

Im Anschluss an den Vortrag gibt es eine moderierte Fragerunde und die Möglichkeit zum Netzwerken.

Anmeldung:
bis zum 4. September erbeten an: info@cre8oldenburg.de

Fragen:
bis zum 4. September erbeten an: info@cre8oldenburg.de

Kooperationspartner:
Bund Bildender Künstler Oldenburg BBK

Moderation:

Norbert Egdorf und Daniel Penschuck