Die cre8_workshop Reihe 2021

-erfolgreich positionieren.

 

In Zeiten von Corona stehen Unternehmen mehr denn je vor der großen Herausforderung, sich neu zu erfinden. Während momentan im Schnelldurchlauf Optimierungen vorgenommen werden müssen, gibt es auch unabhängig davon jede Menge gute Gründe, sich mit der Frage auseinanderzusetzen, wie das eigene Unternehmen sinnvoll nach außen repräsentiert werden und sich flexibel an ständig wechselnde Anforderungen anpassen kann.

 

Das cre8-Team hat eine neue Workshop-Reihe entwickelt, deren Fokus auf der Positionierung nach innen und außen liegt:

 

Wie kann ich Werbung überzeugend einsetzen? Wie kann die passende Außendarstellung meines Unternehmens aussehen? Was braucht es, um eine krisenresistente Unternehmerpersönlichkeit zu entwickeln?

Diesen und anderen Fragen soll in den verschiedenen Workshops nachgegangen werden. Profis aus den geweiligen Bereichen vermitteln euch individuelle Lösungsstrategien- und eines ist sicher: ihr geht nicht nur mit neuen Erkenntnissen nach Hause, sondern werdet dabei auch noch viel Spaß haben.

 

Hier findet Ihr alle Infos zu den einzelnen Workshops und wo/wie ihr euch anmelden könnt: cre8_workshop Reihe 2021

 

 

Foto: Daniel Penschuck

Corona Kulturförderung

Kultur- und Kreativschaffende sind bei den bisherigen Corona-Hilfen häufig außen vor geblieben. Die aktuellen Hilfen scheinen jetzt besser zu greifen – auf zweierlei Weise:

 

  • Bei der „NOVEMBERHILFE“ als Außerordentliche Wirtschaftshilfe des Bundes geht es darum, Umsatzverluste auszugleichen, die durch die temporären Corona-bedingten Schließungen im November 2020 aufgetreten sind: Wenn ihr von den Schließungen direkt oder indirekt betroffen seid und bislang keinen Antrag auf Überbrückungshilfe gestellt habt, könnt ihr bis 5000 Euro beantragen. Und das Neue: Diese Förderung ist nicht an betriebliche Fixkosten gekoppelt ist: Erstattet werden Umsatzeinbußen, bezogen auf den Vergleichsmonat November 2019 oder den durchschnittlichen Umsatz der vergangenen Monate, so dass die Mittel auch für die eigenen Lebenshaltungskosten verwendet werden können!

 

  • Bei dem Corona-Sonderprogramm für Soloselbständige und Kultureinrichtungen Niedersachsen und dem Programm „NEUSTART KULTUR“ des Bundes geht es darum Kulturaktivitäten (wieder) zu initieren, zum Beispiel durch die Übernahme der Honorare von Künstler*innen oder durch spezielle Programme für verschiedene Branchen.

 

Einen guten Überblick bietet die anliegende Vorstellung ausgewählter Corona-Hilfsprogramme von MCON mit Stand vom 23.11.2020: Corona Kulturhilfen (Euro-Office)

Bitte beachtet, dass bei den Programmen häufig Anpassungen der Förderbedingungen und Aktualisierungen erfolgen, zum Beispiel bei den Antragsfristen. Dies bitte im Internet überprüfen.

 

 

Foto:kstudio – de.freepik.com

KreativZuTisch

Immer am ersten Mittwoch im Monat | ab 13:00 Uhr | Royals & Rice, Waffenplatz

Kreativ zu Tisch

Menschen aus der Oldenburger Kreativwirtschaft und Interessierte, treffen sich an jedem ersten Mittwoch im Monat zum Austausch. Hier wird genüsslich geplauscht, locker miteinander ge(s)(g)essen und genetzwerkt. Bleibt auf dem Laufenden darüber, was in der Oldenburger Kreativbranche los ist, sprecht mit anderen Kreativunternehmern und belebt alte Kontakte wieder.

Kommt gerne vorbei, teilt eure Ideen und Projekte und bringt Neugier mit!

Neue Gesichter sind herzlich willkommen!

cre8_Forum Corona: Ideen in der Krise

Das Netzwerk der Kreativwirtschaft cre8 oldenburg und die Wirtschaftsförderung Oldenburg laden euch zu einem virtuellen Austausch ein. Wir sprechen mit Unternehmen verschiedener Branchen über Herausforderungen in Corona-Zeiten und finden gemeinsam Lösungen. Ab dem 23. April, immer donnerstags, 11.30 bis 12.30 Uhr per Videokonferenz. Das nächste Mal einfach dazu schalten: https://global.gotomeeting.com/join/154203069, Zugangscode: 154-203-069

In Zeiten von Corona, sind alternative Ideen für Unternehmen gefragt, wir brauchen innovative Ideen für die Aufrechterhaltung und Gestaltung von Wirtschaft, Bildung, Kultur und Gesellschaft. Und jetzt ist die Zeit, um die Weichen für später zu stellen. Dafür möchten wir unsere wichtigste Ressource, die Kreativität, einbringen. Im Brainstorming oder mit anderen Methoden tragen wir Ideen zusammen und vertiefen diese:

2. cre8_forum Corona: Thema Masken / Abstand / Digitales Arbeiten (Link zum Protokoll)
1. cre8_forum Corona: Thema Das Arbeitsleben Reorganisieren (Link zum Protokoll)

Teilnehmer*innen sind Fragende, Interessierte, Ideensuchende und Ideengebende, Visionäre, Querdenkende, Engagierte, (potenzielle) Macher*innen aus Unternehmen aller Branchen:

Gute Ideen können anschließend – auch individuell – weitergeführt und vertieft werden, z.B. durch einen cre8_workshop, das Denk!Labor oder den PerspektivScheck.

Schaut rein, denkt mit!

Checkliste Liquidität, NBank-Hilfen

Wie kann die Liquidität jetzt und in den kommenden Monaten erhalten werden?

 Wir haben eine Checkliste zusammengestellt, damit ihr individuell prüfen könnt, ob und was für euch zutreffen könnte.

Checkliste: Stellschrauben für die eigene Liquidität

Wie wirkungsvoll ist die neue Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Soloselbständige?

Nach nur vier Tagen hat Niedersachsen seine Richtlinie für Zuschüsse wieder verändert; die neue ist eine gemeinsame Richtlinie von Bund und Land und gilt ab dem 31.3.20. Sie bietet – wie letzte Woche –  einen Zuschuss bei Liquiditätsengpässen, um Verbindlichkeiten für laufenden erwerbsmäßigen Sach- und Finanzaufwand (z.B. für Mieten, Pachten, Leasingraten) weiterhin zahlen zu können. Für alle zu Haus Arbeitenden treffen Mietkosten i.d.R. nicht zu. Vielleicht können noch laufende Server- und Hostingkosten geltend gemacht werden. Soloselbständige mit geleastem Wagen dürften eher Seltenheitswert haben. Verdienstausfälle, also ausbleibende Einnahmen werden also nicht berücksichtigt, sind nicht Bestandteil der Förderung.

Was ändert sich beim Antrag auf Arbeitslosengeld II durch Corona?

Was aber tun, wenn die Richtlinie nicht greift oder ausreicht und die Lebenshaltungskosten nicht abgedeckt werden? Und es ist zu befürchten, dass viele durch das Raster fallen. In diesem Fall kann / muss eine Grundsicherung nach Arbeitslosengeld II beim Jobcenter beantragt werden. Das bisherige Antragsverfahren wurde durch Corona allerdings in einigen Punkten vereinfacht. So werden Miete und Heizung in der tatsächlichen Höhe erstattet. Und wer bis zum 30. Juni 2020 einen Neuantrag stellt, für den entfällt für die ersten 6 Monate die Vermögensprüfung, wenn erklärt wird, dass kein erhebliches Vermögen für die im Haushalte zusammen Lebenden verfügbar ist.

cre8_open

cre8_open reloaded: 21.10., 18 Uhr, Kulturhalle am Pferdemarkt 8a

Ab sofort treffen wir uns jeden dritten Mittwoch im Monat in der Kulturhalle am Pferdemarkt zu lockerem Plausch bei „rougher“ Atmosphäre. Zu diesem offenen Abend sind Mitglieder unseres Netzwerks genauso eingeladen, wie Unternehmer*innen aus der Region Nordwest, die sich mal wieder updaten möchten und natürlich alle, die cre8 oldenburg und unsere Projekte näher kennenlernen oder in geselliger Runde einen gemütlichen Abend verbringen wollen. Wer Lust hat kann sich und seine Arbeit spontan auf kleiner Bühne vorstellen – alles kann, nichts muss!  „Bring your own“ – Getränke und Snacks dürfen gerne selbst mitgebracht werden.

Für ein coronagerechtes Hygienekonzept ist gesorgt. Außerdem solltet ihr euch temperaturbedingt warm anziehen. Wir freuen uns auf euch!