Muse, Mampf & Mammon auf dem Waffenplatz

Zum vierten Mal zeigten wir mit dem ultimativ neuen Crossover-Event Oldenburgs, wie viel kreatives Potenzial in Oldenburgs Wirtschaft steckt.

 

Das Konzept ist so simpel wie bestechend: Teams aus Kultur, Gastronomie und Einzelhandel bringen amüsante, kurzweilige Darbietungen auf die Bühne. An den Start gingen diesmal die vier Teams „Seemannsgarn“, „Bienenstich”, „Tête à Tee“ und “Zuckerpuppe”. Am Samstag, den 17. September um 12 Uhr ging es planmäßig auf dem Oldenburger Waffenplatz los. Die Sonne war uns für 2 volle Runden hold, dann setzte der Regen ein – und es wurde sogar dem großartigen Oldenburger Publikum zu nass.

 

Wer war dabei und was wurde gezeigt?

 

Die Moderation machten Jürgen Boese und Fredanko.

Die beiden Impro- und Moderationsprofis aus Oldenburg gaben sich nicht die Klinke, sondern das Mikrophon in die Hand und teilten uns szenenbegleitend Informatives, Erläuterndes und Lustiges zu den Teams mit.

 

Team Seemannsgarn mit

Muse        Stefan Heydeck aka Claas

Mampf         Heimathaven Gin

Mammon    Olzstift

 

Es gab optimale Bedingungen um Seemannsgarn zu spinnen: Impro Schauspieler Stefan Heydeck aka Seemann Claas machte sich Begriffe zunutze, die das Publikum mit den schönen und nachhaltigen Stiften von Moritz und Leah von Olzstift auf Papier notierte. Die entspannende Wirkung, die der selbst entwickelte und produzierte Gin von Heimathaven, den Pascal verteilte, erzeugte, kam Claas dabei ebenfalls zugute und so spann er lustige und haarsträubende Geschichten über die Seefahrt.

 

Team Bienenstich mit   

Muse        Flamencostudio Flavie Cardona

Mampf        Nordappel

Mammon    Pedreipunkt

 

Was summt denn da herum, eine Biene? Es ist doch schon Herbst. Nicht, dass Flavie Cardona und ihre beiden charmanten Damen vom Flamencostudio Cardona noch gestochen werden! Aber Stechen, das macht hier höchstens Petra Eller, von Pedreipunkt. Sie verschönert mit ihrer Stopf- und Stickkunst die Hoodies von Jan Thie von Nordappel, der seinen Apfelcider aus nordwestlichen Streuobstwiesen an die Flamenco-Damen ausschenkt. Und so kann Flavie nicht anders und tanzt einen furiosen Flamenco – Olé! Das Publikum wurde natürlich auch verköstigt – köstlich!

 

Team Tête à Tee   

Muse        Sven Strohschnieder aka Billion One

Mampf        Tee Gschwendner

Mammon    Kaffee & Kleid

 

Los ging es mit den sanften Tönen französischer Schmusemuse von DJ und Musiker Sven Strohschnieder aka Billion One. Et voilà – schon befanden wir uns in einem Pariser Straßencafé. Ein junger Mann – Patrick von Tee Gschwendner – saß an einem Bistrotisch. Er und wir erfreuten uns am Anblick der vorbei flanierenden Hannah, eingekleidet mit feinster Mode von Kaffee & Kleid. Die beiden erblickten sich und Hannah setzte sich prompt entflammt  zu ihm – auf einen kleinen Flirt und ein Tässchen Tee – kredenzt von Tobias von Tee Gschwendner. Oh lala…

 

Team Zuckerpuppe   

Muse        Puppets in Minutes

Mampf        Bäckerei Janssen

Mammon    Galeria

 

Zwei Klapppuppen von Puppets in Minutes haben einen Jieper auf Süßes. Da kommt ihnen der leckere Muffin da drüben gerade recht. Aber wie drankommen, so ohne Teller? Zu ihrem Glück schwebt der Muffin, wie von Zauberhand, zu dem schönen Geschirr von Galeria, hüpft auf einen Teller und dann in die entzückten Klappmünder der Puppets. Aber das Publikum hat ebenfalls Glück, denn Jim Kaval, “Candyman” von der Bäckerei Jansen, ist wieder mit seinem Bauchladen unterwegs und verteilt süße Teilchen.

 

Die von cre8 oldenburg, dem Netzwerk Kreativwirtschaft, und der Wirtschaftsförderung Oldenburg entwickelte Veranstaltung ging 2022 zweimal auf die Bühne: am 7. Mai in den Schlosshöfen und am 17. September auf dem Waffenplatz.

 

Das Projekt wird durch die Europäische Union mit REACT-EU-Mitteln und durch das Land Niedersachsen mit dem Programm Perspektive Innenstadt unterstützt – als Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie.

Die Schlosshöfe trugen mit einer Kofinanzierung bei. Das Projektteam Katja Reiche und Katharina Semling von cre8 oldenburg setzte das Projekt um.

 

#oldenburg #veranstaltung #musemampfmammon #update #schlosshoefeoldenburg #crossover #event

 

© richard kachel